Berufsfeld Gesundheit

Berufsfeld GesundheitWas sind Gesundheits­berufe?

Allgemein werden darunter alle Berufe zusammen­gefasst, die im weitesten Sinne mit Gesundheit zu tun haben. Dazu gehören die so genannten Heilberufe, wie zum Beispiel Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in, Notfallsanitäter/-in und Diätassistent/-in. Aber auch Berufe, die zu einem großen Teil gewerblich-kaufmännisch geprägt sind, wie medizinische/-r Fachangestellte/-r (MFA) oder zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r (ZMFA).

Im Bildungsgang Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) Gesundheit erhalten Schülerinnen und Schüler Grundkenntnisse aus den verschiedenen Gesundheitsberufen.

 

Unser Bildungsgang im Berufsfeld Gesundheit

Ausbildungsvorbereitung

IBA-Lehrgang im Bereich Gesundheit

 

 

Bildnachweis:
© 2020 Alex De Mirelle, August-Sander-Schule

Berufsfeld Gastgewerbe und Hauswirtschaft

kueche-3sAusbildung in der LehrkücheDer Fachbereich Gastgewerbe und Hauswirtschaft, Gesundheit, Soziales bildet je nach Bildungsgang Inhalte aus den Berufsfeldern Ernährung und Hauswirtschaft sowie Pflege aus.

In den vorberuflichen Bildungsgängen (IBA) werden die Schüler/-innen auf eine Berufsausbildung in den Berufen Koch, Beikoch, Fachkraft im Gaststättengewerbe, Hauswirtschaftshelfer/-in oder Sozialassistent/-in vorbereitet. Hierzu werden neben den allgemeinbildenden Unterrichtsfächern wie Deutsch, Englisch, Wirtschaft- und Sozialkunde, Mathematik und Sport, fachspezifische Inhalte wie z. B. Ernährungslehre, Arbeiten im Haushalt oder Arbeiten im Service unterrichtet.

Eine intensive fachpraktische Ausbildung in allen Anforderungen einer modernen Haushaltsführung ergänzt unser Angebot.

 

Unsere Bildungsgänge im Berufsfeld Gastgewerbe und Hauswirtschaft

Berufsvorbereitung

IBA-Lehrgang im Bereich Gastgewerbe und Hauswirtschaft

IBA-Teilzeitlehrgang im Bereich Reinigung bei der Deutschen Bahn oder in den Bereichen Handel, Lager und Dienstleistungen bei Berliner Wirtschaftsunternehmen (IBA-TZ)

IBA-Teilzeitlehrgang im Bereich Technik, Handel, Gastgewerbe und Hauswirtschaft, Sozialwesen bei Berliner Wirtschaftsunternehmen (IBA-TZ)

 

Duale Berufsausbildung

Berufsausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe

 

 

Berufsfeld Sozialwesen

sozialwesenZum Berufsfeld Sozialwesen gehören alle Berufe, bei denen der Mensch mit seinen Bedürfnissen in unterschiedlichen Altersstufen und Lebenssituationen im Mittelpunkt steht. Zu diesem Berufsfeld gehören die Sozialen Berufe, Gesundheitsberufe, Pflegeberufe sowie die hauswirtschaftlichen Berufe.

In den vorberuflichen Bildungsgängen (IBA) werden die Schüler/-innen auf eine Berufsausbildung als Sozialassistent/-in, Hauswirtschaftshelfer/-in und verwandte Berufe vorbereitet. Hierzu werden neben den allgemeinbildenden Unterrichtsfächern wie Deutsch, Englisch, Wirtschaft- und Sozialkunde, Mathematik und Sport, fachspezifische Inhalte wie z. B. Hauswirtschaft, Pflege und kreative Gestaltung unterrichtet.

An der Berufsfachschule Sozialassistenz kann in einer zweijährigen Ausbildung ein Berufsabschluss als Sozialassistent/-in erworben werden. Diese Ausbildung setzt den einfachen Hauptschulabschluss (Berufsbildungsreife) voraus.

 

Unsere Bildungsgänge im Berufsfeld Sozialwesen

Berufsvorbereitung

IBA-Lehrgang im Bereich Sozialwesen

 

Berufsfachschule

Zweijährige schulische Ausbildung zum Sozialassistent/zur Sozialassistentin

 

 

Bildnachweis:
© 2016 Alex De Mirelle, August-Sander-Schule

Berufsfeld Metalltechnik

 

Zu diesem Berufsfeld gehören zahlreiche technische Tätigkeiten in Handwerk und Industrie, zum Beispiel in den Bereichen

  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Montagetechnik
  • Metallbau und Metallbearbeitung
  • Karosserie- und Fahrzeugbau

Neben handwerklichem Geschick beim Bohren, Sägen, Biegen, Nieten, Löten usw. ist in den metallbearbeitenden Berufen oft ein gutes technisches, rechnerisches und zeichnerisches Verständnis notwendig. Das Herstellen von Werkstücken nach Zeichnungen und das Arbeiten mit Werkzeugen und Maschinen erfordert Sorgfalt und Umsicht.

metall-werkstatt-mMetall-Werkstatt

Unsere Bildungsgänge im Berufsfeld Metalltechnik

Berufsvorbereitung

IBA-Lehrgang im Bereich Metalltechnik

 

Berufsausbildung

Ausbildung zum Kfz-Servicehelfer/zur Kfz-Servicehelferin

Nach ihrer zweijährigen Ausbildung arbeiten Kfz-Servicehelfer in Kfz-Werkstätten. Die Werkstätten gehören zu Betrieben, die Autos herstellen, lackieren, reparieren oder verkaufen. Kfz-Servicehelfer pflegen und warten Kraftfahrzeuge aller Art, setzen sie instand und führen Aus- und Umrüstungsarbeiten durch.

Weiterlesen...

Berufsfeld Holztechnik

Holz ist einer der ältesten Werkstoffe der Menschheit und bis heute vielseitig im Gebrauch. Entsprechend vielfältig ist das Berufsfeld.

holztechnik-4sTischler sind spezialisierte Handwerker und arbeiten als

  • Möbeltischler (Herstellen und Reparieren von Tischen, Stühlen, Schränken, Bänken usw., Restaurierung)
  • Bautischler (Anfertigung und Montage von Fenstern, Türen und Treppen, Messebau, Saunabau)
  • aber auch als Modelltischler oder Tischler in Theatern, im Innenausbau von Läden, Hotels, Schiffen usw.

Holzmechaniker sind in der holzverarbeitenden Industrie tätig.

  • holztechnik-1sIn der Fachrichtung Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen arbeiten sie z. B. in Betrieben, die Fenster und Türen herstellen, aber auch Verpackungsmittel für Maschinenteile, sowie für Fertighaushersteller.
  • In der Fachrichtung Möbelbau und Innenausbau arbeiten sie hauptsächlich in der Möbelindustrie, aber auch in Tischlereien, Raumausstatterwerkstätten und Möbelhäusern mit angeschlossener Werkstatt. Auch im Montageservice großer Möbelhandelsketten werden Holzmechaniker beschäftigt.

Weitere Berufe im Berufsfeld Holztechnik sind z. B. Zimmerer/-in, Parkettleger/-in oder Bootsbauer/-in.

 

Unsere Bildungsgänge im Berufsfeld Holztechnik

In der Holztechnik werden berufsqualifizierenden Lehrgänge durchgeführt. Im Rahmen dieser vollzeitschulischen Lehrgänge werden die Schülerinnen und Schüler 14 Stunden pro Woche im Werkstattunterricht in der Bearbeitung von Holz ausgebildet und erwerben auf diesem Wege Grundkenntnisse, die ihnen bei einem Start in die Berufsausbildung Vorteile gegenüber Bewerbern aus allgemeinbildenden Schulen verschaffen. Außerdem werden die Jugendlichen in der Fachkunde und der Allgemeinbildung unterrichtet.

Berufsvorbereitung

IBA-Lehrgang im Bereich Holztechnik

 

Berufsfeld Farbtechnik

maler1Im Berufsfeld Farbtechnik werden so unterschiedliche Ausbildungsberufe wie z. B. Fahrzeuglackierer, Polsterer, Vergolder, Raumausstatter oder Lichtreklamehersteller zusammengefasst.

Grundberuf ist der des „Malers und Lackierers".

Der Maler...
...verschönert Räume und Fassaden durch farbliche Gestaltung,
...schützt Untergründe gegen Witterungseinflüsse und Korrosion.

maler-4Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Maler und Lackierer eröffnet die Möglichkeit, sich auf viele Tätigkeiten zu spezialisieren, z.B. Straßenmarkierung, Tapezieren, Korrosionsschutz und viele andere.

Entsprechend seinen Berufsaufgaben sollte ein Maler neben Teamfähigkeit über Farbengespür, Formensinn und der Freude an sauberem und genauem Arbeiten verfügen. Er sollte keine Allergien gegen Chemikalien haben und wegen der Arbeit auf Leitern und Gerüsten schwindelfrei sein.

Unsere Bildungsgänge im Berufsfeld Farbtechnik

Berufsvorbereitung

IBA-Lehrgang im Bereich Farbtechnik

 

 

Berufsfeld Agrarwirtschaft

100 0940
 
 gewaechshaus1
 

Gartenbau – Landwirtschaft – Tierpflege

Was fressen Ziegen, Hühner, Schafe und andere Nutztiere?

Blühende Pflanzen zu jeder Jahreszeit – geht denn das?

Antworten auf diese und viele andere Fragen erhältst du auf unseren beiden Grüngeländen.

Dort lernst du etwas über die Anzucht von Pflanzen im Gewächshaus und im Freien, über den Futteranbau und die Futterverarbeitung für unsere Tiere. Weiterhin setzt du dich mit der Tierpflege auseinander.

Gestaltungsarbeiten im Garten und im Landschaftsbau sind auch praktische Aufträge für unsere Klassen. – Wir freuen uns schon auf dich!

Der Beruf des Gärtners/der Gärtnerin

Den Beruf des Gärtners gibt es in dieser Form seit ca. 300 Jahren. Noch im 18. Jahrhundert wurde der Begriff des Gärtners für den eigentlichen Kleinbauern verwendet. Heute ist der Gärtner ein Beruf innerhalb des Fachgebiets Agrarwirtschaft.

Eine Ausbildung kann in folgenden Fachgebieten absolviert werden:

  • Baumschule
  • Zierpflanzenbau
  • Friedhofsgärtnerei
  • Garten-, Landschafts- und Sportplatzgartenbau
  • Staudengärtnerei
  • Obstbau
  • Gemüsebau

Als Grundvoraussetzung für den Beruf des Gärtners/der Gärtnerin gilt es, Interesse am Kreislauf der Natur zu haben. Arbeiten finden angepasst an den Jahresverlauf häufig im Freiland statt und erfordern die Bereitschaft, unabhängig vom Wettergeschehen draußen zu arbeiten. Darüber hinaus stellt der Gärtnerberuf eine körperliche Herausforderung dar. Ebenso ist Teamarbeit für das Gelingen gärtnerischer Projekte unumgänglich. Entsprechend der einzelnen Fachgebiete des Gartenbaus werden Kenntnisse über das Leben und den Bau der Pflanze in Zusammenhang mit ihren individuellen Standortansprüchen und Vermehrungs- und Verwendungsmöglichkeiten, sowie Pflanzenkrankheiten und die botanischen Namen vermittelt. Dies wird so organisiert, dass im 1. Ausbildungsjahr die Grundkenntnisse vermittelt werden und dann im 2. und 3. Ausbildungsjahr die Spezialisierungen in die einzelnen Fachgebiete erfolgen.

Die Gärtner-Ausbildung dauert im Regelfall drei Jahre und bietet im Anschluss eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten Zum Beispiel kann eine Spezialisierung zum Fachagrarwirt in der Golfplatzpflege oder Baumpflege erfolgen.

Im Zuge der Verbreitung von Gartencentern und reinen Verkaufsgärtnereien ohne eigene Produktion gibt es in einigen Bundesländern für Azubis im Zierpflanzenbau und der Baumschule die Möglichkeit der Erweiterung des Fachgebiets. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr können diese den neuen Schwerpunkt „Beratung und Verkauf" belegen (Verkaufsgärtnerei). Die Bezeichnung „Verkaufsgärtner" stellt allerdings keine eigene Fachrichtung dar, sondern betont die Inhalte der Ausbildungsverordnung.

Bildungsgänge

IBA-Lehrgang im Bereich Agrarwirtschaft

 

 

Übersicht Berufsfelder

An der August-Sander-Schule wird für folgende Berufsfelder ausgebildet:

Durch dieses breit gefächerte Angebot ist es möglich, für jeden Jugendlichen eine angemessene Berufsvorbereitung bzw. Berufsausbildung zu organisieren.

 

Termine

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

WebUntis

start content untis

Inklusion

iba inklusiv 300

Gartenarbeitsschule Friedrichshain-Kreuzberg

Gartenarbeitsschule Friedrichshain-Kreuzberg

August-Sander-Schule im Ausland

schulblog

instagram logo

Umweltschule in Europa

Umweltschule in Europa

1. Fairtrade-School

fairtrade-schools-logo

Friedensschule

work 4 peace 140

Wir machen mit!

schule ohne rassismus

Shoppen & spenden

logo schulengel

Zum Seitenanfang