Berufsqualifizierender Förderlehrgang im Bereich Sozialwesen

ibqlZweijähriger Förderlehrgang (BQL-FL)

Mit dem Lehrgang können Sie Ihren schulischen Abschluss verbessern. Sie erwerben berufliche Grundkenntnisse und bereiten die Aufnahme einer Berufsausbildung oder Tätigkeit im Berufsfeld Sozialwesen vor.

Zweijährige Förderlehrgänge sind für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf geeignet, die in einem einjährigen BQ-Lehrgang nicht ausreichend gefördert werden können. Der Lernfortschritt wird durch intensive individuelle Betreuung unterstützt.

Wissenswertes zum Berufsfeld Sozialwesen

bql-tdot

Zum Berufsfeld Sozialwesen gehören alle Berufe, bei denen der Mensch mit seinen Bedürfnissen in unterschiedlichen Altersstufen und Lebenssituationen im Mittelpunkt steht. Zu diesem Berufsfeld gehören die Sozialen Berufe, Gesundheitsberufe, Pflegeberufe sowie die hauswirtschaftlichen Berufe.

In unserem Lehrgang erhalten Sie einen ersten Einblick in die genannten Bereiche. Vertiefend werden Inhalte aus den Pflegeberufen sowie den hauswirtschaftlichen Berufen vermittelt.

 

 

Inhalte und Ablauf der Ausbildung

Fachpraxis: Im fachpraktischen Unterricht werden grundlegende Kenntnisse in der Hauswirtschaft, der Gesundheitslehre sowie der kreativen Gestaltung vermittelt.
Fachtheorie: Durch die Vermittlung berufsfeldbezogener und allgemeinbildender Kompetenzen erhalten die Schüler die Möglichkeit, bisher nicht erworbene allgemeinbildende Abschlüsse nachzuholen.
Betriebspraktika: 2 x 3 Wochen (November, März)
Ablauf/Sonstiges: Fachtheorie und Fachpraxis sind eng verzahnt, die Ausbildung erfolgt schwerpunktmäßig zur zielgenauen Vorbereitung auf die Berufsfachschule Sozialassistenz oder einen hauswirtschaftlichen Beruf.

 

 Stundentafel BQL Sozialwesen

Berufsfeldbezogener Unterricht

Fachpraxis (Nahrungszubereitung, Bildnerisches Gestalten, Betreuung/Pflege, Arbeiten im Haushalt)

Wochenstunden

 12

Fachtheorie (Hauswirtschaft, Gesundheitslehre, Förderunterricht)

 6

Berufsfeldübergreifender Unterricht

Deutsch/Kommunikation

 


2

Englisch

2

Mathematik

2

Wirtschafts- und Sozialkunde

2

Informationstechnik

2

Sport

2

Förderunterricht

2

Gesamt:

32 Std.

 

Die Ausbildung im Überblick

Bildungsgang:

Berufsqualifizierender Förderlehrgang (BQL-FL)

Zweijähriger Förderlehrgang im Bereich Sozialwesen zur Vorbereitung auf die Ausbildung als Sozialassistent/-in (Berufsfachschule), Hauswirtschaftshelfer/-in und verwandte Berufe.

Ziel der Ausbildung:

Erweiterung der Allgemeinbildung, Erfahrungen mit den Anforderungen von Beruf und Gesellschaft sammeln, Erwerb der einfachen oder erweiterten Berufsbildungsreife (bisher: Hauptschulabschluss)

Dauer der Ausbildung:

2 Jahre

Abschluss:

einfache oder erweiterte Berufsbildungsreife (bisher: Hauptschulabschluss)

Voraussetzungen:

Interesse am Umgang mit Menschen, Freude an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und kreativem Gestalten
Ansprechpartner:

Sekretariat der August-Sander-Schule

Naglerstraße 1-3

10245 Berlin

Bewerbung: Persönliche Anmeldung ab Februar eines Jahres
Bewerbungsunterlagen:
  • Anmelde- und Leitbogen der abgebenden Schule
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Bei ausländischen Schülern/Schülerinnen: Pass
Download: Flyer zum Bildungsgang

 

 

Zum Seitenanfang