Weiterbildung

Pädagogischer Tag am 14. November 2016pedo0

Der erste Pädagogische Tag an der August-Sander-Schule in diesem Schuljahr stand unter dem einheitlichen / übergreifenden Motto „Weiterentwicklung von individualisierten Lernprozessen“. Nach einem gemeinsamen Frühstück waren hierbei alle Kolleginnen und Kollegen in der Zeit von 09.00 bis 15.00 Uhr fest in diverse Workshops und Aktivitäten eingebunden.

In drei Kern-Workshopgruppen wurden praxisrelevante und umsetzbare Bausteine zur Unterrichtsentwicklung vorgestellt und erarbeitet:

  • SkoL (Selbstgesteuertes kompetenzorientiertes Lernen) unter Leitung von Frau Sonnenschein,
  • Binnendifferenzierung als Beitrag zur Inklusion unter Leitung von Frau Schubert und Herrn Dehmel,
  • Kompetenzorientierung (Entwicklung einer fächerübergreifenden Einheit) unter Leitung von Frau Schulz.

Sonderworkshops hinsichtlich Planung und Beobachtung von individualisierten Unterrichtssequenzen:

  • Kollegiale Hospitationen (Entwicklung eines gemeinsames Verständnis über Kriterien individualisierten Lernens) unter Leitung von Herrn Teuscher.

pedo12s pedo26s pedo41s

Die Planung und Vorbereitung des für den späten Nachmittag angesetzten Fördervereinsessen wurde von einer Kleingruppe des Fachbereichs Gastwirtschaft/Hauswirtschaft mit Schülerinnen und Schülern einer Ausbildungsklasse ‚Fachkraft für Gastgewerbe‘ ebenfalls unter dem Aspekt der Individualisierung von Lernprozessen durchgeführt. Die Leitung erfolgte durch Frau Burmeister, Frau Naumann und Frau Wolpert.

Dokumentation zum Fördervereinsessen

 

Ablauf und Ergebnisse der Workshops

ws1sWorkshop 1 – SkoL (Selbstgesteuertes kompetenzorientiertes Lernen) 

Ablaufplan

Ergebnisse

 

ws2sWorkshop 2 – Binnendifferenzierung 

Ablaufplan

Ergebnisse

 

ws3sWorkshop 3 – Kompetenzorientierung

Ablaufplan

Ergebnisse

 

ws4sWorkshops 4 und 5 – Hospitationen

Kurzbeschreibung

Ergebnisse

 

Markus Gleißner
Stellv. Schulleiter

 

 

Bildnachweis:
© 2016 Alex Demirelle, August-Sander-Schule