Schulalltag im Umbruch

Digitalisierung an der August-Sander-Schule

Nachdem bereits zum Schuljahr 2016/2017 die Klassenbücher aus Papier abgeschafft und auf elektronische Klassenbücher und Vertretungsplanung umgestellt wurde, schreitet die Digitalisierung an der August-Sander-Schule mit großen Schritten voran.

An allen drei Schulstandorten können Lehrkräfte und Schüler nunmehr in jedem Klassenraum mit digitalen Activeboards arbeiten und den Unterricht so interaktiver und noch schülerorientierter gestalten.

Die Boards bieten vielfältige Möglichkeiten, so können z. B. Tafelbilder gespeichert und in der nächsten Stunde erneut aufgerufen werden. Es ist möglich, das Geschriebene jederzeit auszudrucken oder per E-Mail zu versenden. Dank der in das Board integrierten Lautsprecher und eines Beamers können zudem Videos jetzt einfacher im Unterricht eingesetzt werden.

digitalisierung 2sdigitalisierung 3s

Weiterhin stehen Dokumentenkameras (ActiveViews) zur Verfügung. Hiermit hat das Kopieren auf Folie ein Ende und es können auch spontan Arbeitsergebnisse der Schüler oder Auszüge aus Lehrbüchern vor der gesamten Klasse präsentiert werden.

Mittelfristig ist angedacht, im Unterricht verstärkt Online-Lernplattformen einzusetzen, um jedem Schüler individuelle Lern- und Förderangebote bereitstellen zu können. Hierzu war es zunächst wichtig, die Leistungsfähigkeit des Internetanschlusses der Schule zu optimieren, was seit Mai erfolgt ist. Zusätzlich waren umfangreiche Investitionen in Hardware nötig: Neben zwei gut ausgestatteten Computerräumen mit insgesamt 30 Arbeitsplätzen verfügt die Schule jetzt zusätzlich über vier Laptopwagen, von denen jeder mit 20 leistungsfähigen Laptops ausgestattet ist. Damit diese im Unterricht eingesetzt werden können, wurde ein schulinternes WLAN-Netz aufgebaut.

digitalisierung 4sdigitalisierung 5s

Derzeit läuft die Testphase mit der Lernplattform kapiert.de, welche von Schülern und Lehrkräften gut angenommen wird.

Benjamin Beck

 

Bildnachweis:
© 2017 Benjamin Beck, August-Sander-Schule

Zum Seitenanfang