Erneute Auszeichnung

Wir sind Internationale Umweltschule 2019!

Die August-Sander-Schule erhält auch in diesem Jahr die Auszeichnung zu einer Internationalen Umweltschule.

Eine sehr schöne und auch sehr anstrengende Woche liegt hinter uns! Nach vielen Prüfungen und Präsentationen in der Schule standen wir vor einer weiteren Herausforderung: Wir durften unsere Schule und unser diesjähriges Umweltprojekt, Naturkosmetik ohne Mikroplastik, vor einer großen Prüfungskommission und Zuhörerschar in einem Präsentationsraum der BSR verteidigen.

Obwohl wir es geübt hatten, ergriff uns doch die Nervosität sehr. Klappt es, funktioniert die Technik, vergessen wir auch nichts - das allgemeine Lampenfieber ging um. Dann war es soweit: als erste Schule der angetretenen Oberstufenzentren durften wir präsentieren.

Trotz unserer Aufregung lief es sehr gut, wir fanden die richtigen Worte und alle Schülerinnen und Schüler beteiligten sich auf ihre Art und Weise. Richtig locker wurden wir dann bei der anschließenden Fragerunde der Prüfungskommission, mit Herzblut verteidigten wir unser Projekt!

Beim anschließenden Rundgang der Prüfungskommission durch die „Marktstände“ der beteiligten Schulen konnten wir weiterhin sehr gut auf die Fragen antworten. Wir freuten uns über viel Lob und wurden seitens einer anderen Berufsschule und seitens einer Universität angefragt, ob wir uns mit unserem Projekt dort einmal vorstellen können. Das ist allerdings außerhalb unseres Schuljahres - aber wir haben trotzdem zugesagt. Für eine Sache, die uns so berührt, kommen wir gerne als Klassengruppe wieder zusammen!

Jetzt freuen wir uns auf die Verleihung der Urkunde im feierlichen Rahmen, auf eine Sonderpreisverleihung vom DVBP, auf eine Auszeichnung seitens des Bundesumweltwettbewerbes und schauen zurück und stellen fest: Gemeinsam haben wir viel erreicht und gelernt in unserem Jahr an der August-SanderSchule! Stellten wir doch in dieser Woche fest: wir sind selbstbewusster geworden und starten jetzt mutiger in die Zukunft! Berufswelt, wir starten jetzt gerne in den neuen Lebensabschnitt!

Urte Gladigau