Neu im Schuljahr 2015/16

Berufsqualifizierender Lehrgang im Bereich Umwelt und Technik

ufa sAb dem kommenden Schuljahr 2015/16 wird es an unserer Schule einen Lehrgang in der Fachrichtung Umwelt und Technik geben.

  • Du interessierst dich für deine Umwelt?
  • Fragst du dich manchmal, was du zu Hause für die Umwelt tun kannst?
  • Was versteht man nun eigentlich wirklich unter Globalisierung? Welche Vor- bzw. Nachteile ergeben sich dadurch?
  • Du möchtest nicht nur in der Schule sitzen? Du willst schon in die Berufswelt hinein schnuppern?

Dann bis du bei uns richtig!!!

Fairtrade-School

Renate Künast trifft Fairtrade-Team der August-Sander-Schule

2015 04 17 kuenast sAm Freitag, den 17.04.2015, war es endlich soweit: Der lange ausstehende Termin mit der Vorsitzenden des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz Renate Künast (ehemalige Bundesministerin, Bündnis 90/Die Grünen) fand statt.

In der frühlingshaft dekorierten und passend zum Thema ausgestalteten Caféteria traf sich die frühere Ministerin mit den Mitgliedern des Fairtrade-Schulteams (Schüler/-innen und Lehrer/-innen der SozAss 13.1 und 13.2), um über Möglichkeiten und Grenzen der Schule, der Schüler/-innen und der deutschen und europäischen Politik zu diskutieren, den fairen Handel voranzutreiben.

TopFarmers-Projekt an der August-Sander-Schule

02s topfarmers rbbDie Abendschau berichtet über Aquaponik

Haben Sie den Begriff „Aquaponik” schon einmal gehört? In großen Behältern werden Welse gezüchtet. Das Wasser, in dem die Fische leben, wird als Dünger zu Gemüse, Obst und Kräutern geleitet. Die Pflanzen filtern das Wasser, was dann wieder zu den Welsen geht. So entsteht ein ökologisch-nachhaltiger Kreislauf, der Ressourcen schont.

Klasse MDQMII Fa-12

00 lmo 2014Bericht zum Projekt an der Lina-Morgenstern-Schule

Wir, die Klasse MDQMII Fa-12 der August-Sander-Schule hatten den Auftrag, das Foyer der Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule (LMO) in Kreuzberg dekorativ zu gestalten.

Einige Schüler der LMO hatten im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft bereits erste Überlegungen angestellt, wie „ihr" Foyer, das hauptsächlich zum Aufenthalt während der Pausen und zur Vorführung des Lina-TV genutzt wird, künftig aussehen soll.

Aktionswochen

Förderung der Pünktlichkeit
– eine Maßnahme an der August-Sander-Schule

Die Schulleitung/erweiterte Schulleitung der August-Sander-Schule hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kompetenz der Pünktlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Aufgrund diverser schulischer Vorerfahrungen sind es viele Schülerinnen und Schüler nicht gewohnt/wurden nicht beziehungsweise wenig angehalten pünktlich zum Unterricht zu erscheinen. Pünktlichkeit ist aber eine der Schlüsselkompetenzen, die für einen Start ins berufliche Leben bedeutsam sind.

Namensgebung 2004

Seit 10 Jahren heißen wir „August-Sander-Schule".

Grund genug, uns an die vielen Diskussionen um einen passenden Namen für unsere Schule zu erinnern. Das war bei unserer Schule mit ihren vielfältigen Aufgaben und Berufsfeldern gar nicht so einfach, aber schließlich hatten wir mit August Sander den passenden Namenspatron gefunden und eine große Feier sollte stattfinden...

Aber lesen wir doch einfach den Bericht über die Namensgebungsfeier, den die Kollegin Kastner vor zehn Jahren geschrieben hat:

Die Namensgebungsfeier am 24.11.2004:
Wie unsere Schule zu ihrem Namen kam...

„Wir lernen Diversity”

diversity-filmszene1Film des Bildungsteams Berlin-Brandenburg

Im Rahmen des Projekts „Der Vielfalt gerecht werden – Diversity in Ausbildung und Beruf" des Bildungsteams Berlin-Brandenburg e.V. ist ein Film entstanden, der Einblicke in die Philosophie, Ziele und praktische Arbeit gibt. Mit dem Film wird für ein aktives, soziales Diversity-Management in der Berufsausbildung geworben. Im Mittelpunkt steht dabei der Begriff der Inklusion als Einbindung aller in alle Prozesse.

Zum Film auf Vimeo

Klasse BQ AG-1

00 work for peaceJobday 2014 für Work for Peace (w4p)

Mir hat der Jobday sehr viel Spaß gemacht. Ich war froh, dass ich helfen konnte.

Der Jobday hat mir Spaß gemacht, weil ich was Gutes tun konnte. Ich habe im Bereich Lüftungstechnik gearbeitet. Lieben Gruß Duane F.

An einem Tag 4 bis 6 Stunden arbeiten, im Zeitraum von 7:00 bis 20.00 Uhr. Viel Energie und Kraft aufbringen. Auf hart erarbeitetes Geld verzichten. Wer macht denn so etwas???

Auszeichnung

ben schulhofWir sind erste Fairtrade-School Berlins!

Unter großer und fantasievoller Beteiligung vieler Schüler/-innen und Kolleg(-inn)en ist unsere Schule gerade zur ersten Fairtrade-School Berlins ausgezeichnet worden.

Die Cafeteria, die Praxisküchen, viele Klassen und ihre Theorielehrer/-innen haben ein buntes Rahmenprogramm und eine exquisite Verpflegung zusammengestellt, sodass wir eine tolle Auszeichnungsfeier genießen konnten. Als Stargast und Fairtrade-Pate konnte der Sänger und KIKA-Moderator Ben begrüßt werden!

Souveräner Sieg

pokalFußball-Schulauswahl gewinnt Carl-Legien-Pokal

Am Mittwoch, dem 04.06.2014, ist unserer Schulauswahl mit ihrem Trainerteam Krüger/Golde der erste Coup des Jahres gelungen. Schon das erste Spiel wurde 2:1 gewonnen, und mit einem spannenden Sieg nach anfänglichem Rückstand von schließlich 4:1 gegen die Konrad-Zuse-Schule haben sich unsere Jungs souverän den Turniersieg und den ersten Pokal in dieser Saison geholt.

Zum Seitenanfang