Qualitätsmanagement (QM) an der August-Sander-Schule

Die Qualitätsarbeit an der August-Sander-Schule basiert auf den vier Qualitätsbereichen unseres Schulprogramms. In diesem haben wir Entwicklungspotentiale in den Bereichen Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Schulleben/Schulklima und Unterrichtsentwicklung definiert.

teuscher
Hr. Teuscher, Qualitätsbeauftragter

Dereit arbeiten wir verstärkt in den Bereichen der Digitalisierung, der Medienbildung, der Sprachbildung, der Internationalisierung, der Demokratieerziehung sowie dem übergreifenden Bereich der Inklusion.

Im Rahmen der Digitalisierung geht es um die Entwicklung eines Digitalisierungskonzepts bei dessen Umsetzung Tools wie Office 365 und der Lernraum-Berlin als Arbeits- und Kommunikationstools implementiert werden.

Der Aspekt der Medienbildung wird durch die schrittweise Umsetzung des Medienkonzepts bearbeitet und findet Ausdruck in den Schulinternen Curricula.

Die Sprachbildungs-AG hat zahlreiche sprachbildende Materialien erarbeitet und bietet regelmäßig schulinterne Fortbildungen für interessierte Kolleg*innen an.

Durch die einmal pro Halbjahr angebotenen fünfwöchigen Auslandspraktika im Rahmen der IBA-Lehrgänge und der Sozialassistent*innen wird den Schüler*innen die Möglichkeit geboten internationale Erfahrungen zu sammeln und ihre beruflichen Kompetenzen zu erweitern.

Auch der Fachbereich Inklusion bietet regelmäßige schulinterne Fortbildungen zu den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten an und erfragt im Kollegium Fortbildungsbedarfe.

Für die Demokratieerziehung haben sich Kolleg*innen bereit erklärt Unterrichtsmaterialien zu entwerfen, diese in der Fachkonferenz vorzustellen und den Kolleg*innen zur Erprobung auf Office 365 zur Verfügung zu stellen.

Durch das starke Gewicht auf der Erziehungsarbeit und das gemeinsame Handeln in diesem Bereich ist es gelungen, dass wir einen sehr höflichen und respektvollen Umgang sowohl zwischen den Schüler*innen als auch zwischen den Schüler*innen und den Lehrkräften erreicht haben. Die freundliche Atmosphäre ist auch für Besucher unserer Schule spürbar.

 

Die Steuerungsgruppe

steuerung schulentwicklung-s
Steuerungsgruppe

Die Steuerungsgruppe der August-Sander-Schule wird durch den Qualitätsbeauftragten geleitet und setzt sich aus der Schulleitung, den Fachbereichsleiter*innen, den Fachleiter*innen und interessierten Kolleg*innen zusammen. Sie hat die Aufgabe Entwicklungsschwerpunkte des Schulprogramms aufzugreifen, in die Fachbereiche zu kommunizieren und diese durch konkrete Zeit-Maßnahmenpläne mit entsprechenden Verantwortlichkeiten in Entwicklungsprozesse zu überführen. In den letzten Jahren hat die Steuerungsgruppe das schulinterne Curriculum erarbeitet. Dieses muss aufgrund der Umgestaltung der Berufsvorbereitenden Lehrgänge in die sogenannte Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung erneut angepasst und in Lernfeldern organisiert werden.