ÜBERdasLEBEN

Theaterbesuch in der Landesvertretung NRW

ueber-das-lebenAm 30.01.2013 hat die Kooperationsklasse der Deutschen Bahn im Rahmen ihrer Unterrichtsreihe zum Nationalsozialismus das Theaterstück ÜBERdasLEBEN oder meine Geburtstage mit dem Führer besucht.

Das Projekt von theaterspiel (Witten), movingtheatre.de (Köln), theater-machen (Berlin) und den Duisburger Philharmonikern handelt von Alltagswiderstand, Gräueln der NS-Zeit und dem Wunsch ‚zu Latschen statt zu Marschieren'. Es richtet sich an Menschen ab 11 Jahren.

Es wurden in beeindruckender Deutlichkeit die Maßnahmen einer Diktatur gegen Minderheiten und Andersdenkende und deren schreckliche Folgen aufgezeigt. Anhand der Geschichte einer Familie, deren Freundeskreis sowie eines jüdischen Musiklehrers wurde dargestellt was eine Diktatur aus den Menschen machen kann.

Weitere Informationen zum Stück finden Sie auf der Website theater-spiel.de, dort steht auch eine Broschüre zum Download zur Verfügung.

 

 Bildnachweis
www.theater-spiel.de


Projekt der MDQMII AG 11:

Mitarbeit bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin

gruenewoche-logoIn diesem Jahr haben wir Azubis des 2. Lehrjahres im Friedhofsgartenbau das erste Mal an der Ausgestaltung der Blumenhalle auf der Internationalen Grünen Woche mitgeholfen.

Unsere Klassenlehrerin wurde angesprochen, ob wir helfen können – und da haben wir gern zugesagt.

An drei Tagen haben wir geholfen, eine Gemeinschaftsgrabanlage (Memoriam-Garten) mit zu bauen. Dazu haben wir viel Erde bewegt und moduliert.

event-ida-wetekEvent Berlin unlimited

Event Berlin unlimited ist eine Maßnahme des Programms IdA – Integration durch Austausch und wird durch WeTeK Berlin gGmbH zusammen mit Pfefferwerk Stadtkultur e.V., BIS e.V. und BZSL e.V. umgesetzt.

Ziel ist es, durch Praktika im EU-Ausland die Ausbildungs- und Beschäftigungschancen von jungen Menschen mit besonderem Förderbedarf zu verbessern. Event Berlin unlimited wird durch den Europäischen Sozialfond und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

 

„LOVEAT" – ein internationales Jugendtreffen in Polen

Vom 04.11. bis zum 11.11.2012 konnte eine Reisegruppe der August-Sander-Schule (SchülerInnen der SozAss-Klassen 11 und 12 sowie der BQ ZaH) an dem internationalen Jugendtreffen „LOVEAT" in Polen teilnehmen.

polen-1s polen-2s

August-Sander-Schule auf dem 40. Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

weihnachtsmarktDer erste Schnee liegt in Berlin und die Temperaturen sind eisig. Die Straßen sind nur durch künstliche Lichterketten in den Bäumen erleuchtet und es duftet nach Lebkuchen. Es wird Weihnachten und wie in jedem Jahr am zweiten Adventwochenende ist die August-Sander-Schule auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt in Neukölln vertreten.

Dieser Weihnachtsmarkt ist speziell für soziale und öffentliche Einrichtungen und Träger gedacht und dauert nur dieses eine Wochenende an. Neben Ständen von Schulen finden sich auch Stände mit Erzeugnissen aus Behindertenwerkstätten und Gefängnissen. Das Flair auf dem Richardplatz in Neukölln ist daher schon etwas Besonderes, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Kompetenzorientierung

Das Kollegium der August-Sander-Schule hat sich mit Entwicklungsprojekten in den Bereichen individualisiertes Lernen und Kompetenzraster das Ziel gesetzt, jede Schülerin und jeden Schüler durch differenzierte Unterrichtsangebote optimal zu fördern und in die Lage zu versetzen, jederzeit ihren eigenen Leistungsstand nachvollziehen zu können.

Zum Seitenanfang