Klasse BQ AG-1

00 work for peaceJobday 2014 für Work for Peace (w4p)

Mir hat der Jobday sehr viel Spaß gemacht. Ich war froh, dass ich helfen konnte.

Der Jobday hat mir Spaß gemacht, weil ich was Gutes tun konnte. Ich habe im Bereich Lüftungstechnik gearbeitet. Lieben Gruß Duane F.

An einem Tag 4 bis 6 Stunden arbeiten, im Zeitraum von 7:00 bis 20.00 Uhr. Viel Energie und Kraft aufbringen. Auf hart erarbeitetes Geld verzichten. Wer macht denn so etwas???

Auszeichnung

ben schulhofWir sind erste Fairtrade-School Berlins!

Unter großer und fantasievoller Beteiligung vieler Schüler/-innen und Kolleg(-inn)en ist unsere Schule gerade zur ersten Fairtrade-School Berlins ausgezeichnet worden.

Die Cafeteria, die Praxisküchen, viele Klassen und ihre Theorielehrer/-innen haben ein buntes Rahmenprogramm und eine exquisite Verpflegung zusammengestellt, sodass wir eine tolle Auszeichnungsfeier genießen konnten. Als Stargast und Fairtrade-Pate konnte der Sänger und KIKA-Moderator Ben begrüßt werden!

Souveräner Sieg

pokalFußball-Schulauswahl gewinnt Carl-Legien-Pokal

Am Mittwoch, dem 04.06.2014, ist unserer Schulauswahl mit ihrem Trainerteam Krüger/Golde der erste Coup des Jahres gelungen. Schon das erste Spiel wurde 2:1 gewonnen, und mit einem spannenden Sieg nach anfänglichem Rückstand von schließlich 4:1 gegen die Konrad-Zuse-Schule haben sich unsere Jungs souverän den Turniersieg und den ersten Pokal in dieser Saison geholt.

 

langer tag stadtnatur-6Gartenarbeitsschule der August-Sander-Schule

Langer Tag der StadtNatur

„Natur erleben im Häusermeer”

am 14. und 15. Juni in der Persiusstraße

 

Ab August 2014:

holztechnik-1Neue Klasse „BQL Lehrgang betriebsintegriert" an der August-Sander-Schule

Auch im neuen Schuljahr 2014/15 wird es an unserer Schule wieder eine Klasse mit Dauerpraktikum in Ausbildungsbetrieben geben. In die Klasse können Schüler aus unterschiedlichen Berufsfeldern aufgenommen werden.

Die fachpraktische Unterweisung findet in Lernortkooperation bei einem Betrieb statt, der Auszubildende sucht.

bafoeg-onlineFinanzielle Hilfen

BAFöG-Antrag online ausfüllen

Seit Juni 2013 kann ein BAFöG-Antrag auf www.berlin-bafoeg.de online ausgefüllt werden. Ihr Antrag wird während der Eingabe und am Ende auf Plausibilität geprüft.

Ferner bekommen Sie Hilfestellungen bei Ihren Eingaben, um Fehler zu vermeiden und eine schnelle Bearbeitung durch das zuständige Amt für Ausbildungsförderung zu ermöglichen.

2013-05-29 kraueterfotos 4-sHofwettbewerb „Kraut und Rüben im Kiez”

Gartenarbeitsschule der August-Sander-Schule belegt dritten Platz

Die Gartenarbeitsschule hat in diesem Jahr an der Ausschreibung des „Hofwettbewerb" Kraut und Rüben im Kiez der Grünen Liga teilgenommen. Wir hatten Unterlagen, Fotos zum Projekt „Kräutergarten" eingereicht.

bekuna231. Oktober 2013

„VielFach – Ausbildung mit globalem Blick″

Fachtagung an der August-Sander-Schule

Am 31.10.2013 fand an der August-Sander-Schule die BEKUNA-Fachtagung „VielFach – Ausbildung mit globalem Blick" statt.

BEKUNA richtet sich an Jugendliche, junge Erwachsene im Übergang von Schule zu Beruf und an die Lehrerinnen und Lehrer aus der Fachpraxis und der Fachtheorie, die diesen Übergang begleiten bzw. vorbereiten. Mit engem Bezug zu beruflichen Anforderungen steht die nachhaltige Vermittlung von Diversity- und Gestaltungskompetenzen im Zentrum des Projektes.

 

2013-03 belfast 01sAuslandspraktika 2013

Auslandspraktikum in Belfast

Belfast ist eine Reise wert, besonders für Besucher aus Berlin. Nach einem entspannten Flug sind unsere Schülerinnen und Schüler wohlbehalten im Hostel mitten in der belebten Belfaster Innenstadt angekommen.

In der ersten Woche gab es jeden Tag spannende Ausflüge zu den schönsten Plätzen von Belfast.

Sommerfest von Berlin Global Village und Entwicklungspolitischem Ratschlag

logo berlin global villagesommerfestExkursion der SozAss 13-1 und 13-2

Am Sonntag, den 01.09.2013, feierte das Netzwerk Berlin Global Village e.V. bzw. der BER (Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag) ein Sommerfest auf dem Gelände der alten Fabrik auf Stralau (Alt-Stralau 63-67). Ziel des Netzwerkes ist, auf diesem Gelände ein „Eine-Welt-Zentrum" aufzubauen, in dem verschiedene Organisationen, Vereine und Vereinigungen ihr Zuhause finden können, die sich in vielfältiger Weise entwicklungspolitisch betätigen.

Zum Seitenanfang